Ausbildung

In der Feuerwehr kann man was lernen!

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr werden bereits langsam und spielerisch auf die spätere Arbeit in der Einsatzabteilung vorbereitet.
Schon in der Grundausbildung für die Einsatzabteilung, dem Truppmannlehrgang, den jeder Kamerad absolviert, lernt man grundlegende Einsatzaufgaben in den Bereichen Personenrettung, Brandbekämpfung, Löschwasserversorgung, Absicherung von Einsatzstellen, einfache technische Hilfeleistung und Sofortmaßnahmen in der Ersten Hilfe.
Die Grundausbildung wird zusammen mit den anderen Löschgruppen der Gemeinde Finnentrop gemacht.

Wer weiter hinaus will, kann nach der erfolgreichen Grundausbildung bei Lehrgängen im Kreis Olpe teilnehmen. Hier finden dann auch Lehrgängen mit speziellen Fachrichtungen wie ABC-Gefahren bei Gefahrguteinsätzen oder Technischer Hilfe statt.
Weitere Lehrgänge in der Laufbahn, etwa der Gruppenführerlehrgang, finden am Institut der Feuerwehr in Münster, der Landesfeuerwehrschule für Nordrhein-Westfalen, statt.

Regelmäßige Übungsdienste und Übungen der Löschgruppen dienen als reguläres Training für Einsätze.

Ausbildungslehrgänge auf Gemeindeebene:

  • Truppmann Teil 1 – Module 1 und 2
  • Sprechfunker
  • Atemschutzgeräteträger
  • Truppmann Teil 2 – Module 3 und 4

Ausbildungslehrgänge auf Kreisebene:

  • Maschinist
  • ABC-Einsatz – Gefahrguteinsätze
  • Absturzsicherung
  • Technische Hilfe Straße
  • Technische Hilfe Wald
  • F 2 – Truppführer

Alle weiteren Lehrgänge (Laufbahn) finden am Institut der Feuerwehr NRW (Landesfeuerwehrschule) in Münster statt.